Link verschicken   Drucken
 

Unsere Räumlichkeiten

Die Einrichtung lockt mit dem Charme eines alten Pfarrhauses. Beim Betreten der Kita lässt sich schon  auf dem ersten Blick eine Gemütlichkeit und familiäre Atmosphäre erahnen. Im Eingangsbereich finden sich Informationen zu wichtigen Themen, Terminen, pä dagogischen Angeboten und Höhepunkten im Alltag der Kindertagesstätte. Ein buntgehaltener  Wochentagsplaner, der von den Kindern täglich erneuert wird, rundet den Bedarf an Informationen ab.

 

Der Flur wird als Garderobe genutzt, wobei Krippen-und Kindergartenbereiche separat gestaltet sind. Jedes Kind hat seinen festen Platz für Kleidung, Haus- und Straßenschuhe sowie Wechselsachen und Rucksäcke. Im Garderobenbereich der Krippenkinder befindet sich ein Wickelei, welches den Eltern und dem Personal das Anziehen der Kleinen erleichtern soll. Des Weiteren lädt ein digitaler Fotorahmen zum Verweilen ein, der durch aktuelle Fotos einen Einblick in den Kita-Alltag ermöglicht.

 

Links vom Eingang befindet sich der im Sommer 2013 neu gestalteter  Wasch- und Toilettenraum für die Kinder. Dieser ist farbenfroh und auf dem  gegenwärtig modernsten Standard  ausgerichtet. Ein Wickeltisch mit integrierter Badewanne sowie altersentsprechende  Waschtische und abgetrennte Toiletten stehen den Kindern zur Verfügung sowie bunte Hakenleisten für Kämme, Handtücher sowie Zahnbürste und Zahnputzbecher.


Gegenüber des Sanitärtraktes befindet sich ein kleiner  Büro –und Mitarbeiterbereich mit angrenzender Personal-und Gästetoilette, welcher auch 2013 komplett erneuert wurde.Gleich hinter diesen Räumen gelangt man zur Küche, die für kleine Projekte auch von den Kindern genutzt werden kann.  


Die Mahlzeiten werden in dem Gruppenraum, der an die Küche angrenzt, eingenommen. Dieser ist so gestaltet, dass Krippen-und Kindergartenkinder gemütlich an altersgerechten Tischen mit Stühlen ihr Essen einnehmen können. Gleichzeitig dient der Raum auch als Aufenthaltsraum für die Kinder, in denen sie ganz verschiedene Dinge machen können.

 

Unser  Krippenbereich umfasst eine Kuschelecke mit großem Spiegel, die zum Ausruhen, Kuscheln, Anschauen und zur Selbstbeobachtung einlädt. Lustige, kindgerechte Abgrenzungselemente unterteilen den Raum und geben den Kleinsten verschiedene Möglichkeiten, sich auszuprobieren und neu zu entdecken. Anregungen erhalten sie durch diverse Wandspielzeuge, die durch viele Details zum Spielen einladen. Bausteine, Puppenwagen und Autos sowie weitere Spielmaterialien  fehlen natürlich auch nicht und bereichern die Qualität des Spielens.


Die Kindergartenkinder verfügen über zwei eigene Gruppenräume, die jedoch bei Bedarf und unter Aufsicht auch von den Krippenkindern mitgenutzt werden können. Der Spiel-und Bewegungsraum ist mit einer großzügigen Kuschelecke und dazugehörigem Baldachin sowie einer Lese- und Musikecke ausgestattet. Gerne wird er auch als Entspannungsraum genutzt.


Durch eine große Verbindungstür gelangt man in den Bauraum, der durch seine verschiedenen Themenecken auffällt. Des Weiteren lädt dieser Raum auch zum Experimentieren ein, da ein Kinderforschungslabor für die Kinder zur Verfügung steht. Für eine geruhsame Mittagsruhe werden der Krippenraum und die Kindergartenräume täglich mit farbenfrohen Nestchen für die Kleinen und Liegen für die Großen als Schlafräume umfunktioniert.  

 

Ein Spielplatz hinter unserem Haus lädt die Kinder zum Spielen ein und wird gerne zum  Verweilen genutzt.
Ein riesiger Sandkasten, in dem ein großer Kletterturm mit Rutsche integriert ist so-wie  bspw. Roller, Lauf- und Dreiräder  animieren die Kinder zur Bewegung und Kreativität. Die Krippenkinder können sich in Kriechtunneln und  Spielhäusern die Zeit vertreiben oder nutzen die geschaffenen Freiflächen zum Ausprobieren und Erkunden. Im Sommer stehen uns außerdem Badebecken  und Wasserspielzeug zur Abkühlung zur Verfügung.