Link verschicken   Drucken
 

Personalmanagement

Die Planung, Führung und Weiterentwicklung des Personals führt der Zweckverband in enger Zusammenarbeit mit den Leitungen der Kindertagesstätte durch. Den Mitarbeiter/innen werden Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung gegeben. Sie können sich eigenständig und/oder über Beratung durch die pädagogische Leitung um Fort- und Weiterbildung bemühen.

 

Der Zweckverband sorgt dafür, dass Jahresgespräche mit den Mitarbeitenden geführt werden. Die Personalplanung ist dahingehend geregelt, dass sich Kindertagesstätten bestimmter Regionen (Sommersdorf und Wackersleben), (Druxberge, Drackenstedt und Wanzleben) (Egeln, Hakeborn und Aschersleben) und (Pömmelte und Frohse) gegenseitig bei Ausfall unterstützen. Dafür sind über den Zweckverband  sogenannte Springerkräfte eingestellt, die bei Bedarf in den jeweiligen Kindertagesstätten aushelfen können.

 

In Ausbildung sind innerhalb des Zweckverbandes Anerkennungspraktikant/innen, die jeweils einer Kindertagesstätte zugeordnet sind, aber in allen Einrichtungen tätig werden können. Unabhängig davon stehen weitere Praktikanten, die innerhalb ihrer Berufsausbildung Praktika unterschiedlicher Länge in Kindertagesstätten absolvieren, deren Anwesenheit steht in Eigenverantwortlichkeit der Leitungen der Kindertagesstätten.

 

Es ist ausdrücklich erwünscht, dass Praktikant/innen die Möglichkeit zur Berufsfindung, als zur Berufsausbildung in den Kindertagesstätten des Zweckverbandes erhalten.